Über uns

Während eines Basketballturniers unter Freunden im Jahre 2006 entstand die Idee eine Plattform zu gründen, um den Leuten die Möglichkeit zu bieten, soziale Kontakte zu knüpfen und aufrecht zu erhalten.

Auf dieser Basis wurde im November des selben Jahres der Verein COMMUNITY CENTER ins Leben gerufen. Dieser hat es sich in erster Linie zur Aufgabe gemacht, ein soziales Netzwerk zu schaffen, welches es den Teilnehmern ermöglicht, sich untereinander auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen.

Dies soll zunächst durch Sportveranstaltungen ermöglicht werden, welche nicht nur das Ziel haben, junge und ältere Menschen für Sport zu begeistern, sondern auch eine Plattform zu schaffen, wo sie ihrem Drang nach Bewegung nachgehen können. Besonders wollen wir dabei junge Talente fördern, begleiten und auf die Zukunft vorbereiten.

In weiterer Folge haben wir es uns zum Ziel gesetzt, als ein soziales Projekt und gemeinnützige Organisation, vor allem sozial benachteiligten Jugendlichen auf ihrem Weg unter die Arme zu greifen und für jene auch zu einer Anlaufstation zu werden.

Unsere Hauptaufgabe besteht darin, Jugendlichen Perspektiven und Chancen im Leben aufzuzeigen, welche ihnen auch Spass machen. In diesem Sinne wollen wir verstärkt im Kultur- und Kunstbereich aktiv werden. Dabei ist es uns ein Anliegen die urbane Kultur unserer Zeit zu fördern und zu unterstützen. An diesem Punkt schneiden wir mit unseren Projekten die Lebenswege der jungen Stadtbewohner. Dies gibt uns die Möglichkeit auf sie einzuwirken, ihnen ein gutes Vorbild zu sein und ihnen Alternativen zum bloßen "Herumhängen" oder im schlimmsten Fall zu diversen kriminellen Aktivitäten zu zeigen.

Falls Sie als Organisation oder auch Privatperson interessiert sind, eines oder mehrere unserer Projekte zu unterstützen, besuchen Sie unseren Partnerbereich, wo Sie ein Überblick über unsere Zusammenarbeit mit diversen Organisationen bei vergangenen Projekten sowie Informationen zu kommenden Projekten erwarten.